Donnerstag, 19. Dezember 2013

einen Weihnachtsbeutel

Hallo an alle,

wie ihr vielleicht wisst, liebe ich Einkaufsbeutel aus Stoff oder Wolle (siehe gestriger Post). Ich könnte mir hundert verschiedene davon nähen. Für den Winter ist dieser hier entstanden:


In den Stoff habe ich mich sofort verliebt, als ich ihn das erste Mal gesehen hatte und wusste gleich, der wird ordentlich verarbeitet (nächste Woche dann noch einige Projekte damit). Und so hab ich´s gemacht. Zuerst habe ich mir ein Maß ausgesucht und zwei lange Stoffrechtecke für den Außen- und den Innenstoff zugeschnitten. Dazu kamen zwei Henkel.


Anschließend habe ich die Stoffrechtecke (wie auf dem Bild oben nur die schönen Seiten nach innen) rechts auf rechts in der Mitte aufeinandergelegt und an ihren beiden Seiten verschlossen. Unten ist durch das Halbieren bereits der Boden da. Nun habt ihr schon zwei Säcke. Diese kriegen im nächsten Schritt einen breiteren Boden, wenn man das mag, indem man die Ecken abschneidet und damit verkürzt.

Nun die Henkel annähen...


...und beide Säcke rechts auf rechts ineinanderschieben. Am oberen Rand einmal rundherum zusammennähen. DABEI jedoch eine Wendeöffnung lassen.

 
Und dann kommt er, mein Lieblingsmoment beim Nähen - das Wenden!!! :D Findet ihr das nicht auch so herrlich, wenn man alles nur auf Links sieht und dann der Moment kommt, wenn die richtige, schöne Seite zutage kommt und man dann sieht, was man da eigentlich gemacht hat, ob alles geklappt hat und wie sauber alles geworden ist? Hach, ich find´s toll.


Und tada, da ist er. Kurz freuen und weiter gehts. Der letzte Schritt ist dann das Schließen der Wendeöffnung. Ich erledige das meist mit dem Absteppen der oberen Kante. Und weil Weihnachten ja nicht ewig währt, habe ich ihn als Wendebeutel genäht und kann ihn auch noch im Januar und Februar... tragen. 


Mein Einkaugsbeutel geht jetzt ab zu RUMS und ich bin sehr glücklich, dass RUMS auch 2014 noch bestehen bleibt - ein Tusch, ein Jubel - JUHU!!!! 
Nach meinem gestrigen Post schicke ich mein Beutelchen heute auch zu Sonja.

Damit wünsche ich allen einen kreativen Tag, 
eure Linda :)

Kommentare:

  1. Schön! Wir haben wohl das selbe Suchtproblem, ich hab es auch schon wieder getan ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde, Beutel kann man nie genug haben :-)
    Sehr hübsch geworden
    Grüße

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback.
Liebe Grüße, Linda :)