Donnerstag, 14. November 2013

eine Ohrschmuckaufbewahrung

Hallo an alle,

inspiriert von Nina habe ich mir vor kurzem für meinen Ohrschmuck eine Aufbewahrungsmöglichkeit gebastelt. Ich wollte meine Ohrringe alle gerne sehen, damit ich sie früh auch "anziehe" und mal den Überblick bekomme, was ich so alles habe. Es sind nicht viele, aber ich kann verraten, dass es gestern schon mehr geworden sind :)

Und zwar habe ich mir wieder einen Rahmen beim Möbelschweden gekauft. Die sind einfach klasse und eignen sich für so viele Sachen. Ich habe mir Designpapier im Bastelgeschäft meines Vertrauens gekauft und etwas Borte. Zuhause angekommen ging´s los. Ein bisschen schneiden und kleben und straffziehen und wieder kleben und schon war der erste Rahmen fertig...



...und der zweite folgte sogleich.



Ich habe meine Rahmen noch an die Wand angebracht, da sehe ich sie und kann mir morgens nach Lust und Laune Ohrringe aussuchen. Danke Nina, für diese tolle Idee. 


Ich wünsche allen einen kreativen Tag und schicke dir Rahmen zu RUMS
eure Linda :)

Kommentare:

  1. Super schööööön! leider trag ich meistens nur Ohrstecker und hab gar nicht so viele Ohrhänger, sonst würd ich das glatt nachbasteln :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist ja mal eine tolle Idee... Und die Farben gast Du superschön kombiniert von Rahmen, Papier und Borte... KLASSE... Lieben Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch, und vor allem ziert es auch noch die Wohnung

    Lg

    moni

    AntwortenLöschen
  4. Die sind aber hübsch geworden!

    Grüßleins
    Lin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Linda,

    die sind echt total schön geworden.

    Liebe Grüße
    Nora

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback.
Liebe Grüße, Linda :)