Sonntag, 1. Februar 2015

Schluss mit ihrer Pause!

Hallo ihr Lieben,

endlich bin ich zurück aus meiner Pause. Die Prüfungen sind nun alle entgültig vorbei, erfolgreich gemeistert und ab morgen startet mein neues Leben mit Vollzeithob und endlich auch Vollzeitbezahlung :D
Eine Woche durfte ich schon ohne den Druck der Prüfungen im Nacken in meinem Job arbeiten und ich liebe es. Morgen ist der erste Tag an meiner neuen Arbeitsstätte, ich bin gespannt und voller Vorfreude. Da sich langsam alles einpendelt, habe ich auch wieder den Kopf frei für Kreatives und möchte es euch nicht vorenthalten.

Heute möchte ich euch zuerst meinen neuen Schatz zeigen...

ICH LIEBE SIE - MEINE CUTTLEBUG!!!!!

Mein Freund hat mir tatsächlich zu Weihnachten eine Cuttlebug geschenkt. Ich konnte es kaum glauben :O  Nun bin ich megastolze Besitzerin und füttere sie mit immer neuen Ideen. Das Schöne daran ist, dass sie meine Muse fürs Basteln wieder wachgeküsst hat, da ich im Herbst entweder eher genäht, gestrickt oder gehäkelt habe. Nun ist mein Feuer vorallem für´s Kartenbasteln wieder entfacht und ich war sehr fleißig (wie ich euch in den nächsten Wochen zeigen möchte). 

Diese zwei Karten haben zwar nichts mit der Cuttlebug zu tun, aber ich möchte sie euch dennoch heute zeigen, weil ich an einer Challenge teilnehmen möchte. Kennt ihr den Blog "Mach deine Welt bunter"? Früher hieß er mal "Mias Zauberein". Carolin zeigt euch darauf wundervolle Karten im CAS-Stil. Ich liebe ihre Kunst. Sie hat zudem einen Onlineshop für Stempel und Zubehör u.a. mit den Marken LawnFawn, Mama Elephant usw. Sie hat alles was das Herz begehrt und noch mehr - vielleicht irgendwann auch die Marke Tim Holtz, denn ich stehe momentan total auf seine kreativen Produkte.  

Jedenfalls hat Carolin nun auch eine Challenge ins Leben gerufen nämlich hier. In der aktuellen Challenge geht es ums Heat Embossing - ich liebe es. Basteln ist so genial :D - und hier ist mein Beitrag dazu:
Zur roten Karte: Ich habe auf weißen Karton Buchstaben gestempelt und mit weißem Puder embosst. Innen habe ich sie mit roter Stempelfarbe ausgemalt und schattiert und außen herum mit derselben Stempelfarbe einen Hintergrund kreiert. Als kleine Verzierung habe ich Sternchen in Gold embosst und Herzchen in Rot gestempelt und mit klarem Puder embosst. Die Ränder des Kartons habe ich gerissen und mit brauner Stempelfarbe gewischt, um die Karte interessanter zu machen. Auf dem roten Designpapier kommt das Ganze schön zur Geltung, finde ich. 





Die blaue Karte sieht ähnlich aus und ist nach demselben Prinzip hergestellt. Hier habe ich allerdings silber embosst und blaue Sternchen gestempelt. Zwei der vier Ecken habe ich abgerundet und die Karte mit Designpapier unterlegt. Ich mag die blaue Variante fast etwas lieber, aber ich finde, dass beide schick sind, jede eben auf ihre Art.





Die Technik mit viel Wasser und wenig Farbe tolle Hintergründe zu gestalten geistert ja gerade sehr in der Bastelwelt umher und ich bin absolut auf das Pferd aufgesprungen, meine nächste Anschaffung wird deshalb Distress Ink von Ranger sein, zumal die ja jetzt neue, hellere, freundlichere Töne auf den Markt bringen. Das Blau sieht in der Sonne aus wie der Ozean, tolle Farbe. 


Ich liebe Heat Embossing und deshalb passt mir die Challenge zum Wiedereinstieg in die Bloggerwelt außerordentlich gut in den Kram. Ab mit den beiden Karten also zu Carolins Challenge und euch wünsche ich einen wunderschönen Sonntagabend. 
Lasst es euch gut gehen und bis bald, 
eure Linda :)

Kommentare:

  1. 2 schöne Kärtchen! Danke für deine Teilnahme an der Stempelküche-challenge und schön dass es dir bei uns so gut gefällt! LG,Beate

    AntwortenLöschen
  2. Ui, da ist dir aber ein farbefroher Wiedereinstieg in den Bloggeralltag gelungen! Mir gefällt wie detaillreich deine Karten gestaltet sind. Die blaue mag ich ein bisschen lieber, weil der Hintergrund kontrastreicher ist und die einzelnen Töne starker changieren. Aber auch die rote hat ihren Reiz. Danke, dass du bei der Stempelküche-Challenge mitgemacht hast.

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön für diese lieben Kommentare :)

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback.
Liebe Grüße, Linda :)