Samstag, 21. Februar 2015

eine elefantastische Karte

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es wieder eine Karte. 

Die nächste Stempelküche-Challenge ist eröffnet und ich mache wieder mit, obwohl ich mir diese Woche gar nicht sicher bin, ob meine Karte dazu passt...denn das Thema lautet Aquarell, aber ich habe mit Aquarellstiften gemalt und nicht mit Aquarellfarbe (aber die Mädels werden mich schon informieren, falls etwas falsch ist, denke ich). 

Hier ist nun erst mal meine Karte:




Ich liebe die Wild-Rose-Studio-Stempel und die Elefanten ganz besonders. Dieser kleine Kerl ist doch auch einfach zuckersüß, oder?

Ich habe ihn und die Ballons mit Aquarellstiften ausgemalt. Was ich dabei schön finde ist, dass sie ja eigentlich normale Buntstifte sind und wenn das Wasser dann hinzukommt der Zauber passiert, einfach toll. 

Den Elefanten und die Ballons habe ich ausgeschnitten und mit Abstandsklebeband in verschiedenen Dicken aufgeklebt, so dass sie unterschiedlich weit abstehen, was ein bisschen realistischer und interessanter aussieht. Außerdem musste mein "Wink of Stella Glitzerstift" wieder ran und ein super schöner Spruch der "Stempelküche Grüße II".

Die Karte steht noch immer hier auf meinem Regal, weil ich sie so schön finde, wie das alles glitzert und der kleine Kerl ist einfach zu süß.

Kennt ihr das, dass man manche Karten einfach behalten möchte, weil sie einem so gut gefallen?

Ich wünshe euch allen ein kreatives Wochenende.
Liebe Grüße,
eure Linda :)

Kommentare:

  1. Ein total süßes Kärtchen ist dir da gelungen! Und Aquarell ist Aquarell, ob klassische Farben, Stifte oder Marker - du hast das Thema schon ganz richtig umgesetzt. ;o) Und auch richtig schön. Vielen Dank für deine neuerliche Teilnahme an der Stempelküche-Challenge

    AntwortenLöschen
  2. Linda, deine Karte ist toll! Und du hast dich an die Aquarellfarben getraut, egal ob nun Stifte oder Tuben :) Deine Karte ist ganz zauberhaft, ich würde sie auch behalten!
    Danke fürs Mitspielen bei der Stempelküche-Challenge und viel Glück!
    Jessa

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback.
Liebe Grüße, Linda :)