Donnerstag, 29. August 2013

Utensilos

Anfang des Jahres wollte ich unbedingt ein Utensilo haben. Ich finde diese Dinger praktisch und schick. Leider konnte ich keins selbst nähen. Utensilos und Loops gaben mir dann den Anlass endlich selbst mit dem Nähen zu beginnen. 

Mittlerweile habe ich schon einige dieser "Stoffkörbchen" gemacht und verschenke sie liebend gern. Hier kommt heute also eine Utensilo-Parade. 

Dieses hier habe ich nur für mich gemacht und war eines meiner ersten Nähprojekte und wandert heute am Donnerstag zu RUMS :) Ich hab es aus zwei Baumwollstoffen genäht und ist deshalb nicht so stabil. Mir gefällt es aber einfach als Umkleidung für einen unschönen Becher auch ganz gut.


Dann kamen Utensilos als Geschenke. Eins mit schwarzem Baumwollstoff und rotem Wachstuch. Das hat gut funktioniert, war einfacher zu nähen, als gedacht, super stabil und kam bei der kleinen Beschenkten gefüllt mit vielen Bonbons und Schoki ganz gut an :)

Diese habe ich wieder nur aus Baumwollstoff genäht und den gestreiften einmal längs und einmal quer genommen. Zwei selbstgehäkelte Blümchen verzieren das Ganze und wurden mit Sonnenblümchen und Süßigkeiten ebenfalls verschenkt. 



Das letzte Utensilo ist zwar nicht genäht, aber dennoch schön und ganz für mich alleine. Das war eins meiner ersten Strickprojekte im letzten Jahr und gefällt mir auch heute immer noch gut :)


Eins ist ganz gewiss: Das werden nicht meine letzten Utensilos gewesen sein.

Liebe Grüße,
eure Linda :)

Kommentare:

  1. Hui... da hast Du aber schon eine Menge Utensilos gemacht. Sogar ein gestricktes Teilchen... sehr schön!

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde deine Utensilos super! HAb ich selbst noch nie genäht, obwohl sie schon lange auf meiner To-Do-Liste stehen ... aber die ist schon soooo lang! ;)
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  3. Macht immer wieder Spaß. Kann man auch ruhig ein paar im Geschenkefach liegen haben, lassen sich ja wie man sieht wunderbar befüllen. Dauerhaft stehen bei mir eins mit einem Basilikumtopf und eins mit CDs in der Küche.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Judy,

      das ist natürlich auch eine super Idee. Einfach stabiler herstellen und mit CDs befüllen für Küche oder Bad. Da steht doch direkt wieder was auf meiner Liste :)

      Liebe Grüße,
      Linda :)

      Löschen
  4. Coole Idee, die Utensilos sehen toll aus und praktischh sind sie allemal ;-).

    Magst du bei meiner LinkParty mitmachen? Würde mich riesig darüber freuen.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback.
Liebe Grüße, Linda :)