Donnerstag, 12. September 2013

wieder eine Tara

Hallo an alle,

heute zeige ich euch nach langer Zeit mal wieder ein genähtes Kleidungsstück. Es ist meine zweite Tara. Der Schnitt gefällt mir gut  und durch eine Verlängerung wird ratzfatz ein schönes Kleid daraus. Ich fühle mich immer sehr wohl darin, weil sie die Pölsterchen so schön versteckt.

 
















Entschieden habe ich mich für Jerseystoffe in Petrol und Weiß. Leider rutschte anfangs beim Tragen der Ausschnitt immer etwas nach unten, was mir gar nicht gefiel. Nachträglich habe ich den Ausschnit erhöht. Ich hab einen petrolfarbenen Streifen zurecht- und angenäht und die Verbindung der beiden Stoffe mit einer Zackenlitze verkleidet. 
 

Nun sitzt alles wunderbar, der Ausschnitt fällt wie ein Wasserfallkragen, die Tara ist locker, luftig und trägt sich durch den tollen Stoff super gut. Ich trage sie unheimlich gerne und sie wurde diesen Sommer auch schon sehr oft ausgeführt, lässig über Leggins, fein mit weißer Bluse und den passenden Accessoires.... Ich denke, dass es sicherlich nicht meine letzte gewesen sein wird.

Nun ab damit zu RUMS und mal gucken, was die anderen kreativen Köpfe gemacht haben.
Liebe Grüße,
eure Linda :)

Kommentare:

  1. ich hab tara 5mal probiert und sah immer schwanger aus, aber aus jersey hab ichs nu nie probiert. mir gefällt sie an die jedenfalls total gut!!!! lg manuela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Linda,

    mir gefällt deine Tara -wusste gar nicht, dass das so heißt- sehr gut. Die Farbe ist wie immer Geschmackssache - aber an dir sieht petrol toll aus und daher 10/10 Punkten. :-)

    Liebe Grüße aus Leipzig!

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback.
Liebe Grüße, Linda :)