Dienstag, 17. September 2013

den zweiten Teil des Freitagsgeschenks

Hallo an alle, 

heute ist wieder Dienstag also Creadienstagzeit. Am Freitag habe ich euch Haarklemmen mit Blümchen gezeigt. Da die kleine beschenkte Lady allerdings auch einen Bruder hat und ich nicht möchte, dass dieser traurig ist, habe ich für beide noch kleine Applikationen gemacht. Davon hat jeder was und keiner muss traurig sein.

Begonnen habe ich mit zwei einfachen Häkelkreisen. Ich fange eine neue Häkelrunde immer mit einer Luftmasche an und beende sie mit einer Kettmasche, das ergibt dann den Steg oder die Knötchenlinie, die man sieht. Mir ist das egal, ich mag meist die spiralförmige Art des Häkelns nicht...ich hab lieber klare Abschlüsse. Aber das ist reine Geschmackssache. Hier also die Kreise:


Die Heißklebepistole wartete schon wieder auf ihren Einsatz,...

...denn anschließend habe ich Wackelaugen aufgeklebt. Dazu kamen mit Pearlmaker noch zwei Münder und nach einer gewissen Trockungszeit waren die beiden Smileys schon fertig. Bissl verlegen gucken sie noch...

...dann hat er sie endlich bemerkt, doch sie scheint noch etwas schüchtern zu sein...aber dann...

...dann hat sie sich Hals über Kopf in ihn verliebt.

Zum Glück sind die beiden gemeinsam auf die Reise gegangen. 
Ich wünsche allen einen kreativen Dienstag. 
Liebe Grüße, 
eure Linda :)

Kommentare:

  1. Wie süß! :-)))

    Tolle Liebesgeschichte! Hach, da kommt die kleine Romantikerin in mir voll auf ihre Kosten (und schickt die Zynikerin gleich mal in die Ecke!).

    Allerliebst.
    Übrigens teile ich deine Abneigung gegen Spiralen - da hat die Arbeit nie ein Ende. *g*

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja zuckersüss aus ♥

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ach mei wat süß. Richtig klasse.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja echt goldig die beiden. Da werden sich die Beschenkten bestimmt riesig freuen.
    Alles Liebe,
    FräuleinMutti

    AntwortenLöschen
  5. Eine ganz tolle Idee und bestens geeignet für die Mitbringsel-Kiste.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  6. Och Gott wie süß! Und so eine herrliche Geschichte dazu. Sehr fein!
    K.

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback.
Liebe Grüße, Linda :)