Montag, 2. März 2015

einen Anhänger

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, dass ihr alle ein schönes Wochenende hattet. Meins war vollgepackt mit Arbeit und deshalb habe ich euch warten lassen müssen. Doch heute kommt endlich die Auflösung, was mir letzten Dienstag der Postbote gebracht hat. Schaut mal, ich habe zum ersten Mal hier bestellt:


Lauter coole Dinge sind da angekommen...

...und in die Stempel habe ich mich gleich verliebt.

Außerdem habe ich vor Kurzem auf einem Handmade-Markt diese lustigen Stempel erstanden. Allerdings habe ich gleich gemerkt, dass man mehrmal drüberstempeln muss, um ein schönes Ergebnis zu erhalten. Also brauchte ich unbedingt was?...
  
...Richtig. Eine Stamp-a-ma-jig und ich liebe sie.


Der Unterschied ist doch einfach unglaublich, oder? Links habe ich nur ein Mal gestempelt, rechts drei Mal mit meiner tollen Hilfe und ich finde, nun kann sich das Schäfchen doch richtig zeigen lassen und vor allem sind alle kleinen Details schön sauber gestempelt.

Da ein Freund gestern Geburtstag hatte, habe ich diese Mehrfachstempeltechnik dann auch direkt auf einem Anhänger ausprobiert. Hier ist er: 





Die Ballons habe ich jeweils (je nach Stempelfarbe) von zwei bis vier Mal nachgestempelt, den Spruch golden embosst und die Ränder mit (endlich habe ich sie auch :D) Vintage Photo Distress Ink und den Mini Ink Blending Tools gewischt. Ich liebe es.

Ging ganz schnell und peppt doch jede Weinflasche auf, finde ich :)
Oder was meint ihr?
Liebe Grüße und ich wünsche euch allen einen kreativen Start in die neue Woche,
eure Linda :)

Kommentare:

  1. Das sind ja witzige Schäfchen! Vielleicht musst du die Stempel erst mal gründlich reinigen, dann stempeln sie meist besser ..Oder vielleicht ein anderes Stempelkissen ...?
    Ich mache meist erst mal einen Probeabdruck auf Schmierpapier und dann erst den richtigen Stempelabdruck ....
    Aber Dein Tag ist ganz wunderbar geworden ...
    Ich bin dann auf Schäfchenkarten gespannt ...
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,
      das ist ein guter Rat. Danke dafür. Ich werde es gleich bei den nächsten Stempeln ausprobieren. Ich habe auch schon verschiedene Stempelkissen genommen und sie funktionieren wirklich unterschiedlich, aber die besten Erfolge habe ich eindeutig mit meiner neuen Stempelhilfe gemacht.
      Schön, dass du vorbeigeschaut und mir einen Kommentar hinterlassen hast.
      Liebe Grüße,
      Linda :)

      Löschen

Danke für dein Feedback.
Liebe Grüße, Linda :)